2. Mai 2019  10999 Berlin  17:00 Uhr  |  Email   Twitter   Facebook

Wandel gestalten heißt: Menschen durch Veränderungen zu führen. Diese sind mit Widerständen aller Art verbunden. Die Teilnehmer*innen erfahren und erleben deshalb nicht nur die Gesetzmäßigkeiten von Widerständen und Machtspielen, sie lernen vor allem die eigenen Verhaltensmuster in solchen Situationen kennen. Wir identifizieren individuelle Bewältigungsstrategien und erarbeiten Interventionstechniken für Gesprächs- oder Workshopsituationen.
Ein großes Ziel in Etappen zu erreichen, ist wie eine Expedition. Das bedeutet, eine Gruppe von Menschen von einem unklaren Ausgangszustand zu gemeinsam getragenen Ergebnissen zu führen und dabei Begleiter*in statt Anführer*in zu sein. Es geht darum, für die unterschiedlichen Sichtweisen Raum zu schaffen, konstruktive Dialoge zu ermöglichen, die Gruppe oder das Team zu gemeinsamen Lösungen zu führen und deren Umsetzung sicherzustellen. Das setzt Selbstwahrnehmung und -reflektion genauso wie das Vermitteln zwischen verschiedenen Interessengruppen voraus.

INHALT
Transformation und Führung
• Phasen der Transformation & Psychologie der Veränderung
• Rolle und Aufgabe der agilen Führungskraft im Veränderungsprozess
• Erarbeiten allgemeiner Widerstandsmuster
• Reflexion des eigenen Führungsverhaltens: Identifizieren individueller Bewältigungsstrategien und Anwendung von Interventionstechniken
• Eskalation des Widerstands: Konflikte und Krisen erkennen und entkräften
• Szenische Arbeit mit Widerständen und Machtspielen
• Veränderungen überzeugend gestalten mit Storytelling

Moderieren statt Instruieren
• Phasen und Instrumente der Moderationsmethode (Facilitation)
• Die Notwendigkeit verschiedener Meeting-Arten entsprechend der Zielsetzung
• Visualisierungstechniken (Visual Facilitation)

IHR NUTZEN
• Sie lernen die allgemeinen Bewältigungsmuster an sich selbst und in der Interaktion kennen
• Sie verstehen die Herausforderungen von Transformationsprozessen und wie sich diese mittels agiler Führung souverän navigieren lassen

SEMINARZEITEN
Donnerstag, 02.05.2019: 17:00 – 19:00 Uhr (anschließend fakultatives gemeinsames Abendessen)
Freitag, 03.05.2019: 9:00 – 18:00 Uhr
Samstag, 04.05.2019: 9:00 – 13:00 Uhr (anschließend fakultatives gemeinsames Mittagessen)

KOSTEN
750,00 € (+ Mwst.) pro Training (2 Tage, exkl. Übernachtungskosten und Verpflegung).

ZIELGRUPPE
Die Mischung macht’s: Agiles Arbeiten erfordert hierarchieübergreifende Zusammenarbeit. Das wollen wir auch im Training erlebbar machen. Darum sind uns Führungskräfte und Projektleiter*innen genauso willkommen wie Berufsanfänger*innen und Spezialist*innen. Entscheidend ist die Bereitschaft zur Reflexion und Experimentierfreude zum Erschließen von Potenzialen.

ANMELDUNG
Bitte melden Sie sich per Email unter team@bspw.xyz an. Über diese Adresse beantworten wir auch gerne Ihre Fragen.

Veranstaltungsort

10999 Berlin


Tags: Transformation